Datenschutz

Zur Erfüllung der Zwecke und Aufgaben des Kneipp-Vereins Syke e.V. werden unter Beachtung der gesetzlichen Vorgaben der Datenschutz-gesetzverordnung (DS-GVO) personenbezogene Daten über persönliche und sachliche Verhältnisse der Mitglieder und Nicht-Mitglieder/Gäste im Verein, gespeichert, übermittelt und verändert. Im Kneipp-Verein Syke e.V. sind die Kontaktpersonen

die/der 1. Vorsitzende (Mitglieder- u. Kursteilnehmerverwaltung) sowie
der/die Kassenwart/in (Banküberweisungen und Bankeinzüge (Lastschriften).

Nur diese Kontaktpersonen, speichern, übermitteln und verändern sämtliche im Verein vorliegenden personenbezogenen Daten.
 
(1)     Rechte des Mitglieds
         
Jedes Vereinsmitglied hat das Recht auf:
          a) Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten;       
          b) Berichtigung der zu seiner Person gespeicherten Daten, wenn sie unrichtig sind;
          c) Sperrung der zu seiner Person gespeicherten Daten, wenn sich bei Behaupteten Fehlern weder deren Richtigkeit noch deren
              Unrichtigkeit feststellen lässt;
          d) Löschung der zu seiner Person gespeicherten Daten, wenn die Speicherung  unzulässig war.

(2)    Mitgliederverwaltung
(2.1)  Mitglieder
          Im Rahmen der Mitgliederverwaltung werden von den Mitgliedern Name,  Vorname, Anschrift, Geburtsdatum, Telefonnummer,
          Eintrittsdatum in den  Verein, E-Mail-Adresse und die Bankkontodaten mit Angabe des  Kontoinhabers gespeichert. Bei Familien-
          mitgliedschaften werden von den   mitangemeldeten Angehörigen bzw. Partnern  Name, Vorname und Geburtsdatum gespeichert.

 (2.2)  Nicht-Mitglieder/Gäste des Vereins
           Nicht-Mitglieder/Gäste sind Personen, die kein Mitglied im Kneipp-Verein  Syke e.V. sind, aber an  Kursen, Veranstaltungen, Ausflügen
          usw. teilnehmen.  Von Nichtmitgliedern/Gästen werden Name, Vorname, Anschrift und, falls  erforderlich, auch Geburtsdatum,
          Telefonnummer, E-Mail-Adresse und die  Bankkontodaten mit Angabe des Kontoinhabers gespeichert. Die Daten von Nicht-
          Mitgliedern/Gästen werden nicht weitergegeben.

(2.3)  Verweigerung der Nutzung und Speicherung von personengebundenen Daten
           Beitrittswillige Personen, die die Speicherung und Nutzung ihrer personengebundenen Daten verweigern, können nicht Mitglied im
           Kneipp-Verein Syke e.V. werden. Das gleiche gilt für Personen,  die als Gäste an Kursen, Veranstaltungen usw.des Vereins teilnehmen
           wollen. Sie können nicht an Kursen, Veranstaltungen usw. des Vereins teilnehmen.

  (3)    Weitergabe und Veröffentlichung der Daten
 (3.1)  Als Mitglied des Kneipp-Bundes e.V., Bad Wörishofen, muss der Kneipp-Verein Syke e.V. bestimmte  Daten seiner Mitglieder (Name,
            Vorname, Anschrift, Geburtsdatum, Eintrittsdatum in den Verein ), an den Kneipp-Bund weitergeben.

 (3.2)  Der Kneipp-Verein Syke e.V. darf  Name, Vorname und bei Bedarf auch die Telefonnummer und E-Mail-Adresse seiner Mitglieder und
           Nicht-Mitglieder/Gäste auf  der Homepage, in der Vereinszeitschrift, am Schwarzen  Brett, im Schaukasten, in Zeitungsberichten und
           Pressehinweisen nur aufführen,  wenn das Mitglied bzw. das Nichtmitglied/der Gast nicht widersprochen hat.

  (3.3)   Den Organen des Kneipp-Vereins Syke e.V., allen Mitarbeitern oder sonst für den Verein Tätigen ist es  untersagt, personenbezogene
             Daten unbefugt zu  anderen als dem jeweiligen Aufgabenerfüllung gehörenden Zweck bekannt zu geben, Dritten zugänglich zu machen
             oder sonst zu nutzen. Diese Pflicht  besteht auch über das Ausscheiden der oben genannten Personen aus dem Verein hinaus.

 (4)      Bilder
 (4.1)  Der Kneipp-Verein Syke e.V. darf Bilder, auf denen Mitglieder und/oder Nichtmitglieder/Gäste nur als Beiwerk einer Landschaft oder
            sonstigen erscheinen, ohne deren Einwilligung veröffentlichen.

  (4.2)  Der Kneipp-Verein Syke e.V. darf Bilder von Versammlungen, Gruppenunternehmungen, z.B. Sport- und Übungsgruppen, Ausflügen,
            Wander- und Radtouren usw., an denen die abgebildeten Mitglieder und/oder Nichtmitglieder/ Gäste teilgenommen haben,
            veröffentlichen.

   (4.3)  Bilder, die nicht unter die Ziffern 4.1 und 4.2 fallen, dürfen nur mit  Einwilligung des bzw. der Abgebildeten verbreitet oder öffentlich
             zur Schau gestellt werden.